Startseite » Heizlüfter Zubehör

Heizlüfter Zubehör

Wenn Sie sich einen Heizlüfter kaufen möchten oder bereits gekauft haben, empfehlen wir Ihnen das folgende Zubehör, um einen sicheren Betrieb zu ermöglichen und die Stromkosten im Blick behalten zu können.

  • Zeitschaltuhr
  • Thermometer für Heizlüfter
  • Stromzähler
  • genormte Steckdosenleisten

Heizlüfter Zeitschaltuhr

Falls Sie ihren Raum immer zu einer bestimmten Zeitpunkt aufgeheizt haben möchten und der Heizlüfter nicht selbst über eine Zeitschaltuhr verfügt, dann raten wir zu einer separaten Zeitschaltuhr. Die Uhr lässt sich unabhängig vom Heizlüfter auch mit anderen Geräten verwenden und ist ein Sicherheitsmechanismus, damit sich der Lüfter selbstständig abschaltet! Folgende Zeitschaltuhren sind derzeit im Trend:

Heizlüfter Thermometer

In unseren Tests hat sich ein Thermometer durchaus bewährt: so konnten wir schnell und einfach die Raumtemperatur inklusive Luftfeuchtigkeit. Das hilft erheblich, das optimale Raumklima zu ermitteln!

Stromzähler

Ein wichtiger Bestandteil beim Verwenden eines elektrischen Heizlüfters ist das Überwachen des Energieverbrauchs. Dazu eignen sich Energiemessgeräte, auch Stromzähler genannt. Wir haben für Sie eine Übersicht der meistgekauften Energiekosten-Messgeräte vorbereitet:

Steckdosenleisten für Heizlüfter

Beim Einsatz eines Heizlüfters wird viel Energie in Wärme umgewandelt. Dabei fließen größere Ströme, um das Aufheizen effizienter durchführen zu können. Deshalb sollten Sie bei den Steckdosenleisten nur geprüfte Ware einsetzen – hier kann das Sparen schnell zu einem Kabelbrand oder Schlimmerem führen. Wir empfehlen folgende Mehrfachsteckdosenleisten:

Fazit Heizlüfter Zubehör

Das hier vorgestellte Zubehör ist das Mindestmaß an empfohlenem Gerät, dass bei Verwendung eines Heizlüfters in der Wohnung vorhanden sein sollte. Es gibt durchaus noch weitere Optimierungsmöglichkeiten. Wir sind der Meinung, dass das Zubehör für Einsteiger ideal ist, um mit der Materie Heizen und Strom sparen vertraut zu werden.